VDS-Regionalseiten

regionen 
VDS-Regionalseiten


VDS im Ausland

Der Einsatz für die deutsche Sprache eint Menschen auf der ganzen Welt. Rund 20.000 Mit­glieder des VDS leben außer­halb der deutschen Landes­grenzen oder sind keine Staats­bürger der Bundes­republik. Hier VDS-Mitglieder aus Togo, Lett­land und Mexiko.

Suche auf der VDS-Seite

Abonnement

feed-image Nachrichten

VDS bei:

facebook
YouTube
twitter-logo
xing-logo

Lesezeichen

kultuerlich_logo

logo-vds-aka-100

Bekannte VDS-Mitglieder

sprechblase_rossmann.jpg

Alle auf einen Blick

vds-unterstuetzen

Anglizismenindex

Der VDS-Anglizismen-INDEX ist das ständig aktualisierte Nachschlagewerk für Anglizismen in der deutschen Allgemeinsprache. Es gibt ihn als Netzausgabe und als Buch.

Nachrichten

VDS-Infobrief Nr. 233
(und 2014)

Archiv:
2010 2011 2012 2013

VDS-Infobrief per E-Post:
Bestellung

Gedrucktes

Literatur zu den Themen des VDS, von VDS-Mitgliedern und aus dem Programm des IFB Verlags Deutsche Sprache

Einleitung
IFB Verlag Deutsche Sprache
Buchbesprechungen



Donnerstag, 27. November 2014

VDS-Infobrief Nr. 232: Lyrischer Adventskalender


youtube

Vor zwei Jahren rief die Schauspielerin Carina-Maria Rief mit einer Gruppe von Dozenten und Künstlern den lyrischen Adventskalender ins Leben; ein gemeinnütziges, schulisches Bildungsprojekt für Kinder und Jugendliche. Hintergrund war, dass Kinder und Jugendliche gegen Vorurteile und Sprachbarrieren zu kämpfen haben, in Grundschulen viele Kinder nur schlecht oder noch gar kein Deutsch sprechen und sich an den weiterführenden Schulen der sogenannte „Gossen-Slang" eingebürgert hat. Für den lyrischen Adventskalender rezitierten Künstler, Schüler und Lehrer vor allem klassische Gedichte vor laufender Kamera, die Videos sind im Internet auf der Projektseite, auf YouTube und auf Facebook zu sehen. Das Projekt soll zeigen, wie schön die deutsche Sprache ist und dass der Umgang mit ihr Spaß machen kann. Mit Erfolg: Schüler haben sogar eigene Gedichte geschickt, die in diesem Jahr im lyrischen Adventskalender veröffentlicht werden. An den Adventssonntagen sind dort Geschichten und Gedanken der Schüler zu Themen wie Brauchtum, Sprache und Integration zu sehen.

mehr ...

 

Donnerstag, 27. November 2014

Fluchhafen Berlin ist Schlagzeile des Jahres

Die Schlagzeile des Jahres 2014 ist der „Fluchhafen Berlin". „Anders als üblich ging die Schlagzeile dieses Mal dem Ereignis voraus", kommentierte Jurysprecher Walter Krämer diese Wahl. Schon im Jahr 2012 sei diese Schlagzeile ein Kandidat für den Preis gewesen. „Aber erst 2014 wurde die Korrespondenz zwischen Schlagzeile und Ereignis auch für den letzten Zeitungsleser klar." Ein Bericht mit dieser Überschrift erschien zum Beispiel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 26. Juni.

 

Donnerstag, 20. November 2014

VDS-Infobrief Nr. 232: „Unserdeutsch“

koala-524591 640

Wissenschaftler am Augsburger Lehrstuhl für Deutsche Sprach­wissenschaft erforschen seit September das akut vom Aussterben bedrohte „Unserdeutsch“, indem sie es dokumentieren, seine Struktur systematisch beschreiben und seine Entstehung und Geschichte rekonstruieren. Die in den 1970er Jahren von Craig Volker beschriebene Kreolsprache ist auch in Fachkreisen bis heute weitgehend unbekannt und unerforscht. Zugleich gibt es nur noch etwa 100 ältere Sprecher, die heute zerstreut auf verschiedenen Inseln Papua-Neuguineas und in Ost-Australien leben. „Unserdeutsch“ ist an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert – während und nach der deutschen Kolonialzeit im heutigen Papua-Neuguinea – im Waisenhaus der katholischen Missionsstation Vunapope in der Nähe von Rabaul (heute Provinz East New Britain, ehemals Neupommern im Bismarck-Archipel) unter deutsch-indigenen Kindern entstanden. (idw-online.de, www.philhist.uni-augsburg.de)

mehr ...

 

 

 

Neu auf unseren Seiten:

Redner gesucht; Foto: "Italienerin" simonthon/photocase.com (ID 5425629)buttonkarikaturen3d

buttonkws 3dInfobrief - Foto: "russisch brot" sïanaïs/photocase.com (ID 179281)

 

Medienecho

Für Nuhr ist der Kulturpreis Deutsche Sprache eine seiner wichtigsten Auszeichnungen. „Andere Preise habe ich bekommen, weil ich lustig bin, diesen, weil ich ernst genommen werde“, sagte der Preisträger.  Dabei sei die Sprache für ihn von besonderer Bedeutung. „Schließlich gibt es bei meinem Bühnenprogramm keinen Tanz und keine Pyrotechnik - es geht nur um die Worte.“ (Tagesspiegel, 25.10.2014)

 

VDS-Mitglied werden

vds-logo-kleinIm Verein Deutsche Sprache e. V. tun Sie etwas für die Zukunft des Deutschen als Kultur­sprache. Jeder ist willkommen; inzwischen sind es mehr als 36.000 Menschen, die weltweit im VDS in über 120 Staaten die deutsche Sprache fördern. Sie können den VDS als stilles Mitglied unterstützen oder die Vereinsarbeit aktiv mitgestalten. Hier (PDF-Datei) finden Sie den Antrag auf Mitglied­schaft. Am besten gleich ausfüllen und mit gelber Post oder per Fax an die Vereinszentrale zurück­. Weitere Informationen finden Sie hier: Mitglied werden.

Stiftung Deutsche Sprache

stiftungdsDie Stiftung Deutsche Sprache ergänzt die Vereinsarbeit. Sie wurde 2001 ge­gründet, ist weltanschaulich neutral, politisch unabhängig und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Sprüche

Wenn ich merke, dass Sprache den Weg über das Gehirn scheut, muss ich eingreifen.

Johann König, Komiker und Lingualgourmet