VDS-Regionalseiten

regionen 
VDS-Regionalseiten


VDS im Ausland

Der Einsatz für die deutsche Sprache eint Menschen auf der ganzen Welt. Rund 20.000 Mit­glieder des VDS leben außer­halb der deutschen Landes­grenzen oder sind keine Staats­bürger der Bundes­republik. Hier VDS-Mitglieder aus Togo, Lett­land und Mexiko.

Suche auf der VDS-Seite

Abonnement

feed-image Nachrichten

VDS bei:

facebook
YouTube
twitter-logo
xing-logo

Lesezeichen

kultuerlich_logo

logo-vds-aka-100

Bekannte VDS-Mitglieder

sprechblase_schramm.jpg

Alle auf einen Blick

vds-unterstuetzen

Nachrichten

VDS-Infobrief Nr. 224
(und 2014)

Archiv:
2010 2011 2012 2013

VDS-Infobrief per E-Post:
Bestellung

Anglizismenindex

Der VDS-Anglizismen-INDEX ist das ständig aktualisierte Nachschlagewerk für Anglizismen in der deutschen Allgemeinsprache. Es gibt ihn als Netzausgabe und als Buch.

Gedrucktes

Literatur zu den Themen des VDS, von VDS-Mitgliedern und aus dem Programm des IFB Verlags Deutsche Sprache

Einleitung
IFB Verlag Deutsche Sprache
Buchbesprechungen



Dienstag, 23. September 2014

Ein großes Fest: 15. Tag der deutschen Sprache

Selten hat der Tag der deutschen Sprache so viele Veranstaltungen gesehen wie in diesem Jahr. Lesungen wie das „Salongetuschel" in Saerbeck, Sprachpreise wie der „Elbschwanenorden", die „Eule", der 15tds„Sprach-Tünnes" und der „Sprachgrodl" oder Vorträge über die deutsche Sprache, u. a. von DDR-Regimekritiker Stephan Krawczyk in Darmstadt, mit anschließendem Konzert, zeigten, wie lebendig und liebevoll weltweit der Umgang mit der deutschen Sprache aussehen kann. Wie es aussieht, wenn das nicht der Fall ist, zeigte die Regionalgruppe Nürnberg; sie nahm „Public Viewing" wörtlich und zeigte die deutsche Sprache öffentlich in einem Sarg.

Eine Dokumentation mit allen Veranstaltungen gibt es zum Frühjahr, ausführliche Berichte in den nächsten Sprachnachrichten. Zu einem kleinen Überblick geht es hier.

 

Donnerstag, 18. September 2014

Ministerpräsident Weil Schirmherr bei „Klasse! Wir singen“

Das Projekt „Klasse! Wir singen“ kommt nach drei Jahren wieder nach Niedersachsen. Anmeldungen ab sofort bis zum 15.11.2014 unter www.klasse-wir-singen.de. „Klasse! Wir singen“ ist eine Idee des Braunschweiger Domkantors Gerd-Peter Münden vom Verein „Singen e.V.“; seit zwei Jahren beteiligt sich auch der VDS. Ministerpräsident Stephan Weil auf der Pressekonferenz in der Niedersächsischen Staatskanzlei: „Ich freue mich sehr, dass wir nach der Premiere, an der 135.000 Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben, im Jahre 2015 zum zweiten Mal diese großartige Aktion in Niedersachsen erleben werden und ich würde mich freuen, wenn es dieses Mal vielleicht noch mehr Schülerinnen und Schüler werden, die daran teilnehmen. Denn das Singen ist eines der schönsten Dinge, die einem im Leben begegnen können.“

 

 

Donnerstag, 11. September 2014

Deutsch ist die Sprache der Verbraucher

Schutz des VerbrauchersZum 15. Mal feiern Sprachfreunde am Samstag, den 13. September 2014, den Tag der deutschen Sprache. Diesen Erinnerungstag ruft seit dem Jahr 2000 der Dortmunder Verein Deutsche Sprache e.V. an jedem 2. Samstag im September aus; er soll das Deutsche als vollwertige Kultursprache erhalten helfen.


In diesem Jahr steht der Tag der deutschen Sprache unter dem Motto „Sprachlicher Verbraucherschutz“; dieser ist in Deutschland vollkommen unzureichend. „Das Gesetz erlaubt Kennzeichnungen auf Waren auch in anderen Sprachen als das Deutsche“, bemängelt der VDS-Vorsitzende und Wirtschaftsprofessor Walter Krämer. Meistens sei dies das Englische, und so würden Inhaltsstoffe verschleiert und die Kunden absichtlich verunsichert. „Jeder Bürger hat das Recht, Englisch nicht zu können! Wer hier in Deutschland etwas einkauft, darf auch eine Warenkennzeichnung in deutscher Sprache erwarten“, so Krämer.

 

 

 

Neu auf unseren Seiten:

Redner gesucht; Foto: "Italienerin" simonthon/photocase.com (ID 5425629)buttonkarikaturen3d

buttonkws 3dInfobrief - Foto: "russisch brot" sïanaïs/photocase.com (ID 179281)

 

Medienecho

Außenminister Guido Westerwelle stellte Ende Februar 2010 die neue Kampagne des Auswärtigen Amtes „Deutsch – Sprache der Ideen“ vor. Sie soll das Ansehen der deutschen Sprache und Kultur im Ausland verbessern und dem Abwärtstrend entgegenwirken, dass Deutsch immer seltener als Fremdsprache gelernt wird. Unter anderem sollen Stipendien, Schulpartnerschaften und Bildungsmessen dieses Vorhaben unterstützen. „Lust auf Deutsch machen“, (Auswärtiges Amt vom 24.02.2010)

 

VDS-Mitglied werden

vds-logo-kleinIm Verein Deutsche Sprache e. V. tun Sie etwas für die Zukunft des Deutschen als Kultur­sprache. Jeder ist willkommen; inzwischen sind es mehr als 36.000 Menschen, die weltweit im VDS in über 120 Staaten die deutsche Sprache fördern. Sie können den VDS als stilles Mitglied unterstützen oder die Vereinsarbeit aktiv mitgestalten. Hier (PDF-Datei) finden Sie den Antrag auf Mitglied­schaft. Am besten gleich ausfüllen und mit gelber Post oder per Fax an die Vereinszentrale zurück­. Weitere Informationen finden Sie hier: Mitglied werden.

Stiftung Deutsche Sprache

stiftungdsDie Stiftung Deutsche Sprache ergänzt die Vereinsarbeit. Sie wurde 2001 ge­gründet, ist weltanschaulich neutral, politisch unabhängig und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Sprüche

„Um die deutsche Sprache ist es nicht gut bestellt. Schuld daran sind die Werbung, ein Teil der Medien und auch einige Politiker. Sie wollen der deutschen Sprache den Garaus machen. Doch der Versuch, sie abzuschaffen, wird scheitern.“

Hans Magnus Enzensberger