VDS-Regionalseiten

regionen 
VDS-Regionalseiten


b mitglied werden-100

VDS im Ausland

Die deutsche Sprache ist rund um den Globus sehr beliebt. Der VDS gehört mit seinen über 16.000 ausländischen Mitgliedern in über 100 Ländern zu den internationalsten Vereinen auf der ganzen Welt.

Suche auf der VDS-Seite

Abonnement

feed-image Nachrichten

VDS bei:

facebook
YouTube
twitter-logo
xing-logo

Lesezeichen

kultuerlich_logo

logo-vds-aka-100

Bekannte VDS-Mitglieder

sprechblase_schramm.jpg

Alle auf einen Blick

Nachrichten

VDS-Infobrief Nr. 200
(und 2014)

Archiv:
2010 2011 2012 2013

VDS-Infobrief per E-Post:
Bestellung


Anglizismenindex

Der VDS-Anglizismen-INDEX ist das aktuellste Nachschlagewerk für Anglizismen in der deutschen Allgemeinsprache. Es gibt ihn als Netzausgabe und als Buch.

Gedrucktes

Literatur zu den Themen des VDS, von VDS-Mitgliedern und aus dem Programm des IFB Verlags Deutsche Sprache

Einleitung
IFB Verlag Deutsche Sprache
Buchbesprechungen



Montag, 07. April 2014

18.000 Teilnehmer bei „Klasse! Wir singen“ in Köln

klasse-singenDas Schul­projekt „Klasse! Wir singen“, das bereits im vergangenen Jahr über 50.000 Kinder in Dortmund, Münster und Bielefeld begeistert hat, kommt auch im Regierungs­bezirk Köln gut an. Für die großen Lieder­feste in der Lanxess Arena haben die Schulen knapp 18.000 Kinder ange­meldet! Kooperations­partner ist auch in diesem Jahr der Verein Deutsche Sprache e.V., dessen Vorstands­mitglied Heiner Schäferhoff die Liederfeste in Köln kaum erwarten kann: „Die Atmosphäre in den Hallen, wenn Tausende Kinder gleichzeitig anfangen zu singen, das ist ein­fach Gänsehaut pur. Worte können dieses Gefühl nicht annähernd beschreiben, man muss das einfach erlebt haben!“ Sponsoren sind die Firmen Rossmann und Procter & Gamble. Ziel ist es, die Kinder wieder für das gemeinsame Singen zu begeistern. 

 

Montag, 24. März 2014

VDS kämpft gegen diskriminierendes Außenbild der EU-Kommission

Der Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS) hat Beschwerde bei der Europäischen Bürgerbeauftragten eingelegt, weil die Europäische Kommission bei der Beschriftung ihres Pressesaals ihre frühere sprachliche Neutralität aufgegeben hat.

Seit Anfang 2012 ist der Pressesaal der Europäischen Kommission nur noch mit den Schriftzügen „European Commission“ und „Commission européenne“ versehen. Die zahlreichen Fernsehberichte von den Pressekonferenzen vermitteln Millionen EU-Bürgern so den Eindruck, als seien Englisch und Französisch die einzig wichtigen Sprachen der EU. Früher war auf den Wandtafeln für die Bildmedien die Bezeichnung der Europäischen Kommission in allen Amtssprachen der EU zu sehen. Die Rednerpulte waren sprachlich neutral nur mit der Internetadresse der Kommission beschriftet.

 

Freitag, 21. Februar 2014

Wählen gehen für sprachliche Gleichberechtigung in der EU

netzwerk-ebd

„Sprachenvielfalt – Europas Reichtum! Wählen Sie ein Parlament, das ihn stärkt und schützt.“ – mit diesem Zitat seines Vorsitzenden Walter Krämer beteiligt sich der Verein Deutsche Sprache e.V. an der EU-Wahlkampagne seiner Partnerorganisation Europäische Bewegung Deutschland (EBD).

 

 

 

Neu auf unseren Seiten:

Redner gesucht; Foto: "Italienerin" simonthon/photocase.com (ID 5425629)buttonkarikaturen3d

buttonkws 3dInfobrief - Foto: "russisch brot" sïanaïs/photocase.com (ID 179281)

 

Medienecho

Außenminister Guido Westerwelle stellte Ende Februar 2010 die neue Kampagne des Auswärtigen Amtes „Deutsch – Sprache der Ideen“ vor. Sie soll das Ansehen der deutschen Sprache und Kultur im Ausland verbessern und dem Abwärtstrend entgegenwirken, dass Deutsch immer seltener als Fremdsprache gelernt wird. Unter anderem sollen Stipendien, Schulpartnerschaften und Bildungsmessen dieses Vorhaben unterstützen. „Lust auf Deutsch machen“, (Auswärtiges Amt vom 24.02.2010)

 

VDS-Mitglied werden

vds-logo-kleinAls Mitglied im Verein Deutsche Sprache e. V. tun Sie etwas für das Weiterleben des Deutschen als eigen­ständige Kultursprache. Jeder ist willkommen; inzwischen sind es mehr als 36.000 Mitglieder, die weltweit in über 120 Staaten die deutsche Sprache fördern. Sie können den VDS als stilles Mitglied unterstützen oder die Vereinsarbeit aktiv mitgestalten. Hier (PDF-Datei) finden Sie den Antrag auf Mitgliedschaft. Am besten gleich ausfüllen und mit gelber Post oder per Fax an die Vereinszentrale zurück­schicken. Weitere Informationen finden Sie hier: Mitglied werden.

Stiftung Deutsche Sprache

stiftungdsDie Stiftung Deutsche Sprache ergänzt die Vereinsarbeit. Sie wurde 2001 aus der Überzeugung ge­gründet, dass die deutsche Sprache ein Gemeingut von hohem Wert ist, das der bewussten Förderung und Entwicklung bedarf. Die Stiftung fördert die Erhaltung, Pflege und Weiterentwicklung dieser Sprache. Sie ist weltanschaulich neutral, politisch unabhängig und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Sprüche

„Sie müssen sich doch nur ansehen, wer dieses Geschwafel in unserem Lande eigentlich verzapft. ... Das sind Leute, die glauben, ihre Halbbildung könnten sie dadurch steigern, daß sie sich, weil es als schick gilt, plötzlich nicht mehr in Deutsch ausdrücken.“

Helmut Schäfer (FDP), Staatsminister im Auswärtigen Amt, auf einer Podiumsdiskussion in Hannover, 24.10.1999.