Nachrichten

VDS-Infobrief Nr. 224
(und 2014)

Archiv:
2010 2011 2012 2013

VDS-Infobrief per E-Post:
Bestellung

Drucken

Deutsch ins Grundgesetz

Montag, den 07. November 2011 um 11:29 Uhr

petitionsaus_netz

Der Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS) und der Verein für die deutschen Kulturbeziehungen im Ausland e.V. (VDA) sind dem Ziel, die deutsche Sprache im Grundgesetz festzuschreiben, ein Stück näher gekommen. Über die Petition „Deutsch ins Grundgesetz“ verhandelt der Petitions­ausschuss heute in einer öffentlichen Sitzung.

VDS und VDA fordern, den Artikel 22 des Grundgesetzes um den Satz „Die Sprache der Bundesrepublik ist Deutsch.“ zu ergänzen. Die Petenten erhoffen sich von dieser Festschreibung, dass die deutsche Sprache als wichtigstes Verständigungsmittel anerkannt und die besonderen Aufgaben des Deutschen als kulturelle Ausdrucksform und Identifikationsmerkmal gestärkt werden.

Den VDS vertreten der Vereinsvorsitzende Prof. Dr. Walter Krämer und der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Axel Flessner. Für den VDA spricht der stellvertretende Vorsitzende Dr. Wolfgang Betz. Gleichzeitig behandelt wird die Petition des Hamburger Sprachwissenschaftlers Prof. Dr. Anatol Stefanowitsch, mit der er eine Festschreibung der deutschen Sprache im Grundgesetz verhindern will.

Die Sitzung des Petitionsausschusses überträgt das Parlaments­fernsehen ab 12 Uhr: http://www.bundestag.de/Mediathek/parlamentstv/ueberblick.html

 

Medienecho

Verein Deutsche Sprache gegen »Family Fashion-Center« -  Der Verein Deutsche Sprache (Sektion Mittelhessen) ist dafür, den Namen für das in der früheren Galeria Kaufhof geplante Einkaufszentrum in einem öffentlichen Wettbewerb zu ermitteln. Keinesfalls solle es »Familiy Fashion-Center« heißen. (Gießener Allgemeine, 11.7.2014)

 

VDS-Mitglied werden

vds-logo-kleinIm Verein Deutsche Sprache e. V. tun Sie etwas für die Zukunft des Deutschen als Kultur­sprache. Jeder ist willkommen; inzwischen sind es mehr als 36.000 Menschen, die weltweit im VDS in über 120 Staaten die deutsche Sprache fördern. Sie können den VDS als stilles Mitglied unterstützen oder die Vereinsarbeit aktiv mitgestalten. Hier (PDF-Datei) finden Sie den Antrag auf Mitglied­schaft. Am besten gleich ausfüllen und mit gelber Post oder per Fax an die Vereinszentrale zurück­. Weitere Informationen finden Sie hier: Mitglied werden.

Stiftung Deutsche Sprache

stiftungdsDie Stiftung Deutsche Sprache ergänzt die Vereinsarbeit. Sie wurde 2001 ge­gründet, ist weltanschaulich neutral, politisch unabhängig und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Sprüche

Dass Sprache und Worte auch Stil, Klasse und Poesie haben können, das geht in unserem schnelllebigen, alltäglichen Miteinander völlig verloren. 

Hannah Herzsprung, Schauspielerin über das wunderschöne Deutsch in ihrem neuen Film "Die geliebten Schwestern"