Drucken

Liebe Nutzer und Besucher des VDS-Forums „Klartext",

an diesem Netzstandort befand sich bis vor wenigen Tagen das bekannte und öffentlich zugängliche VDS-Forum „Klartext". Wir hatten in den vergangenen Monaten bereits häufiger Probleme, dieses Forum anzubieten, weil seine Software hoffnungslos veraltet war. Unser Serveranbieter hat einzig für den Betrieb des Forums noch einen alten Rechner vorgehalten, der mit den Neuentwicklungen im Internet schließlich nicht mehr Schritt gehalten hat.

Wir standen deswegen vor der Entscheidung: neue Forumssoftware oder Forum abschalten. Schließlich haben wir uns für die Einstellung des „Klartext"-Forums entschieden. Dies möchte ich begründen:

1. Durch die (seit über einem Jahrzehnt gewachsene) thematische Vielfalt im Forum wurde die gezielte Suche nach Informationen über Themen wie Sprachkritik, Ziele und Arbeitsweisen des VDS, Pressebeiträge usw. fast unmöglich. Die Datenmenge war so groß geworden, dass potentielle Nutzer oder Interessenten eher abgeschreckt wurden.

2. Technische Entwicklung: Das Internet sieht mittlerweile anders aus, als zu der Zeit als das Forum „Klartext" entwickelt wurde. Es gibt schon lange andere Wege, um die Informationen leichter und schneller bereitzustellen. Wir haben den wöchentlichen Infobrief (www.vds-ev.de/infobriefe2015), mit dem wir aktuelle Medienberichte auswerten. Der Pressespiegel (www.vds-ev.de/presse/pressespiegel) wird täglich aktualisiert und enthält alle Meldungen und Berichte, die einen Bezug zum Thema Sprache haben. Unser Auftritt bei Facebook bietet die Möglichkeit, aktuelle Neuigkeiten zu kommentieren und mit anderen zu teilen. Im Blog „kultürlich.de" schreiben jüngere VDS-Mitglieder über Kulturthemen. Neu eingerichtet haben wir das derzeit nur Mitgliedern nach Anmeldung zugängliche Forum „Rundbrief" (rundbrief.vds-ev.de). Dieses Forum soll die Meinungsfindung im VDS unterstützen und bietet einen direkten Draht zur Geschäftsstelle und zum VDS-Vorstand.

Ich bitte deswegen um Verständnis, dass wir „Klartext" hiermit einstellen. Wir möchten im zuletzt genannten Forum „Rundbrief" eine Diskussion darüber führen, wie und mit welchem Nutzen ein öffentliches Forum neu aufgebaut werden kann. Deswegen lade ich alle Mitglieder, die hier mitdiskutiert haben ein, sich bei „Rundbrief" anzumelden.

Die gesamten Daten des Forums „Klartext" werden wir sichern und archivieren. Öffentlich zugänglich werden wir diese Daten nicht mehr machen und die gesammelten Personendaten auch nicht weitergeben oder für Werbezwecke verwenden.

Ich danke, auch im Namen des Vorstands des Vereins Deutsche Sprache e.V., all jenen, die als Moderatoren und Administratoren in diesem Forum mitgearbeitet, neue Themen recherchiert, veröffentlicht und Fragen beantwortet haben. Viele kenne ich persönlich gar nicht. An vorderster Stelle wäre hier natürlich Josef (‚Jupp') Braun aus Helsinki zu nennen, mit dem ich mich bis zu seinem plötzlichen Tod 2013 fast täglich über die Themen des VDS ausgetauscht habe. Großen Dank schuldet der VDS auch Peter Ambros und Martin Hahn, die das Forum nach dem Tod Josef Brauns weiter betreut haben.

Ich hoffe, dass wir möglichst viele von Ihnen auf einem anderen Kanal wiedertreffen und dass Sie mit dem Verein Deutsche Sprache e.V. in Verbindung bleiben. Gerne beantworte ich auch Nachfragen zur öffentlichen Darstellung des VDS. Bitte einfach eine Nachricht schreiben an:

info @ vds-ev.de

Viele freundliche Grüße aus der Dortmunder Geschäftsstelle des Vereins Deutsche Sprache e.V.
Holger Klatte