Gruppenleiterin

Monika Elias
VDS e.V. Büro Dortmund

monika.elias @ vds-ev.de

Suche auf der VDS-Seite

Drucken

r_massin-strumpf

Dr. Massin, Rolf
Strumpf. Aus dem Leben eines afrikanischen Hundes

144 Seiten, 12,95 Euro
Rheinberg: Anno-Verlag 2011
ISBN: 978-3-939256-02-1

www.anno-verlag.de

 

 

Über das Buch:

Strumpf, ein Mischlingshund aus Westafrika, wird als Welpe in einem Straßengraben gefunden und von einer deutschen Familie liebevoll aufgezogen. Schnell findet er sich in seinem Umfeld zurecht und macht tolle Entdeckungen. Mit seiner Pfiffigkeit enthüllt er Betrügereien, vereitelt  einen Einbruch und rettet mit seiner Tapferkeit bei einer Fahrt sogar seinem Herrchen das Leben.

In 33 spannenden, mal heiteren, mal besinnlichen Episoden hat Strumpf seine zahlreichen und allesamt wahren Abenteuer in diesem großartigen Kontinent Afrika sowie seine Erlebnisse im deutschen Ruhrpott beschrieben.

Aber mehr als das: Als genauem Zuhörer entgehen Strumpf auch nicht charakterliche Besonderheiten und sprachliche Auswüchse, die sein Herrchen gern und genüsslich kommentiert Ein Höhepunkt des Buches für Liebhaber der deutschen Sprache ist sicherlich der Besuch von Freunden aus dem Ruhrpott, deren männlicher Part seine Herkunft nicht verleugnen kann und will.

Bei einem seiner Ausflüge aufs Land wird Strumpf dann von Tsetse-Fliegen überfallen und leidet an der unheilbaren Schlafkrankheit.

„Die Spritze begann zu wirken und verlieh mir ein wohliges Gefühl. Danke für ein langes, erlebnisreiches, buntes, wunderschönes Hundeleben. Danke. „Adieu, mein liebes Strümpfchen“, sagte Frauchen leise und strich mir liebevoll über meinen heißen Kopf, wobei ihre Hand ganz vorsichtig über die Schwellungen glitt. Ich sah, wie sie sich abwandte. Und dann hörte ich, wie sie begann, bitterlich zu weinen. Ich bäumte mich noch einmal auf. Und mit allerletzter Kraft drückte ich meinem Herrchen die Schreibfeder in die Hand.“

Über den Autor:

Der Autor des Buches, Rolf Massin (Jhg. 1939), promovierte nach dem Studium der Philologie in Münster, London und Dijon in Philosophie. Er betreute im Auftrag des Auswärtigen Amtes über viele Jahre afrikanische Deutschlehrer in Obervolta und Senegal. Im Auftrag des Auswärtigen Amtes fungierte Rolf Massin als Co-Autor des vierbändigen Lehrwerks Ihr und Wir. Er ist zudem Autor von Le Blanc et le Noir. Darüber hinaus veröffentlichte er u. a. diverse Schriften zur Entwicklungspolitik, Deutsch als Fremdsprache, ferner zur Städtepartnerschaftsbewegung.

Der Studiendirektor i. R. ist derzeit für den Verband Deutsche Sprache (VDS) Regionalvorsitzender für Südfrankreich sowie Ehrenvorsitzender der Gesellschaft zur Förderung europäischer Städtepartnerschaften.